Kostenloser Versand ab 100€!

Oleotest (10 st.)

Enzym- und Effizienzprüfung

24,99 € 21,00 €
Lieferbarkeit: Auf Lager
SKU
A14311

Während des Frittierprozesses wird das Fett/Öl bei hohen Temperaturen lange Zeit Luftsauerstoff und Feuchtigkeit ausgesetzt. Infolgedessen finden während des Frittierens zahlreiche chemische Reaktionen statt, wodurch sich die Zahl der schädlichen Verbindungen erhöht, die das Risiko verschiedener Gesundheitsprobleme erhöhen können.

Oleotest ist ein Farbtest, mit dem sich die gesamten polaren Verbindungen in Frittierfetten innerhalb von 2 Minuten auf einfache Weise bestimmen lassen. Auf diese Weise haben Sie die Sicherheit, dass Sie immer in Fett oder Öl der richtigen, hohen Qualität frittieren. Es kann u. a. in der Lebensmittelindustrie, in Restaurants, Küchen, Hotels und in der Gastronomie eingesetzt werden.

Merkmale und Vorteile

  • Die Packung enthält 10 Tests
  • Einfach im Gebrauch
  • Blitzschnelles Ergebnis
  • Ideal für Samenöle (Sonnenblumen, Mais, Erdnüsse usw.) Es kann auch für Palmöl, Kokosöl und Reiskleieöl verwendet werden
  • Keine Wartung erforderlich
  • Die Farbergebnisse sind über Monate hinweg stabil

Schreiben Sie eine Bewertung
Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder erstellen Sie ein Konto

Technische Informationen

Weitere Informationen
Marke Hygiena
Kategorie Lebensmittel, Lebensmittelindustrie, Gesundheitswesen & Pharmaindustrie

Downloads

Wie wird der OleoTest richtig angewendet?

  1. Öffnen Sie das Plastikröhrchen mit der blauen Substanz.
  2. Die blaue Substanz muss mit der Ölprobe vermischt wer-den. Dafür gibt es folgende Möglichkeiten a) und b):
  1. a) Füllen Sie die Ölprobe bei Raumtemperatur bis zum unteren Abschnitt des Plastikröhrchenetiketts ein. Stellen Sie das geöffnete Plastikröhrchen in die Mikrowelle (benutzen Sie dafür ein kleines Glas oder ähnliches, damit das Röhrchen nicht umkippen kann) und erhitzen Sie es für 5 bis 10 Sekunden bei maximaler Stärke. Sollte keine Mikrowelle zur Verfügung stehen, können Sie das gut verschlossene Röhrchen auch im Wasserbad erhitzen, bis die Ölprobe und die blaue Substanz vollständig verflüssigt sind.
  2. b) Platzieren Sie das Röhrchen in den mitgelieferten Verbrennschutz-Halter und füllen Sie die erwärmte Ölprobe (mindestens 60 °C) bis zum unteren Abschnitt des Plastikröhrchenetiketts ein. Warten Sie einige Sekunden, danach verschließen Sie das Röhrchen fest und nehmen den Verbrennschutz-Halter ab. Sollte die Temperatur nicht ausreichen sein um die blaue Substanz zu verflüssigen, gehen Sie nach a) vor.
  3. Schütteln Sie das Röhrchen (ca. 1 Minute), um eine homogene Mischung zu erhalten (die Farbe ändert sich, wenn sich das Öl mit der Substanz mischt).
  4.   Lassen Sie die Mischung für 2 Minuten ruhen. Halten Sie das Röhrchen horizontal (in der Nähe einer Lichtquelle) und vergleichen Sie die Farbe mit der Farbskala.
  5.   Am Ende der Reaktion verfestigt sich das Gemisch ausmOl und Reagenz.
  6.   Wenn die Mischung Farbstufe 4 (17% bis 23%) erreicht ist, ist höchste Vorsicht geboten, da dies sehr nah am erlaubten Grenzwert von 25% liegt (BOE, Gesetz vom 26.Januar 1989)
  7. Halten Sie die Röhrchen von direktem Licht oder Wärme fern (die blaue Substanz verflüssigt sich bei 60 °C).